Celesio verkauft DocMorris an ZurRose

Die Celesio AG aus Stuttgart hat sich von ihrer Versandapotheke DocMorris für 25 Millionen getrennt, das teilte das Unternehmen heute mit. Neuer Besitzer ist die Zur Rose AG aus der Schweiz. Das Unternehmen betreibt bereits 2 weitere Versandapotheken in Deutschland und vergrößert somit seine Marktanteile deutlich.

Der Medikamenten Großhändler hatte DocMorris 2007 für 225 Millionen Euro gekauft und seither nur Ärger mit dem Investment gehabt. Am meisten mit seiner Stammkundschaft – den Apothekern. Diese sahen in der Versandapotheke einen direkten Konkurenten zu ihrem stationären Geschäft.

Der neue Eigentümer ist in Deutschland kein Unbekannter. Die Zur Rose AG aus der Schweiz betreibt in Deutschland bereits 2 Versandapotheken. Unter www.zurrose.de eine Apotheke mit Deutscher Zulassung und unter vfg.com eine mit Tschechischem Apotheker im Hintergrund. Beide Versandapotheken wickeln ihr Geschäft über ein hochmodernes Versandzentrum in Halle/ Saale ab.

Mit dem Zukauf von DocMorris erhöht sich der Marktanteil von Zur Rose erheblich auf dem hart umkämpften Apotheken Markt in Deutschland.

Schreibe einen Kommentar